Warum man bei privaten Fernhochschulen gut aufgehoben ist


Private Hochschule bzw. Fernhochschule oder staatliche Uni / Hochschule: Was ist besser?

Vor der Aufnahme eines Studiums stellt sich die Frage, ob es eine staatliche Uni bzw. Hochschule sein soll, oder ob auch eine private Fernhochschule oder Uni „ausreichend“ ist.
Der Unterschied ist eindeutig: Bei privaten Fernhochschulen sind die Studiengebühren meist höher, als bei staatlichen Unis. Doch ist das ein wesentlicher Grund, sich gegen eine Privatuni zu entscheiden? Nicht immer, denn Privathochschulen haben doch gewisse Vorteile, die es wert sind, genauer untersucht zu werden.

Das Gefühl, gut aufgehoben zu sein

Private Hochschulen unternehmen alles, um neue Studenten zu gewinnen. Der Grund ist auch hier eindeutig: Sie finanzieren sich ausschließlich über die Studiengebühren der Studenten. Demzufolge steht das Unternehmensziel fest: Umsätze generieren. Und der Markt ist hart umkämpft. Daher finden sich in den Suchmaschinen zahlreiche Werbeanzeigen, aber auch in Printmedien, und die Hochschule, die hierzu nahe am Interessenten ist, macht das Rennen. Oftmals reicht es aber nicht, Werbebriefe nach Anforderung einer Broschüre zu verschicken. So gehen mittlerweile viele Hochschulen dazu über, ihre Interessenten persönlich per Telefon zu kontaktieren.
Damit sich die Marketinginvestition lohnt, ist hier der Studieninteressent quasi König. Zahlreiche USPs und Versprechungen sind hier keine Seltenheit. Zudem möchte man die Konkurrenz übertrumpfen und immer das beste Angebot bieten. So zum Beispiel Prüfungen, die rein online-basiert absolviert werden können oder Mentoring-Programme, um den Studenten während seines Fernstudiums nicht alleine zu lassen. Ein wichtiger Punkt, den viele Fernstudenten fühlen sich verlassen, insbesondere dann, sobald sie mit dem Lernstoff überfordert sind. Und das ist nicht selten der Hauptgrund für den Abbruch eines Fernstudiums.

Negative Bewertungen kann sich heutzutage keine Hochschule mehr leisten

Dank des Internets und der Möglichkeit Bewertungen abzugeben, hat sich die Service-Qualität doch eindeutig zum Guten gewandelt. Stimmt der Service während des Fernstudiums nicht, schlägt sich das recht schnell in negativen Bewertungen wider. Und das ist für die Gewinnung neuer Studenten kein sonderlicher Vorteil. Bewertungen von staatlichen Instituten gibt es nicht so häufig, wie Bewertungen von privaten Fernhochschulen. Und das haben natürlich auch die Privatunis mitbekommen und versuchen nun möglichst gute Bewertungen zu sammeln. Das kann nur über gute Studieninhalte und einen guten Service erfolgen.

Der Lernstoff bleibt oft derselbe

Das auch an privaten Fernhochschulen gelernt werden muss, steht außer Frage. Die Lerninhalte sind gut und werden auch häufig durch Akkreditierungsinstitutionen, wie die FIBAA, besonders durchleuchtet. Das erfolgt vor dem Live-Gang eines Studiums.

Die Studiengebühren sind häufig gut investiert. Wer keinen Studienplatz an einer öffentlichen Hochschule ergattert, kann sich getrost auf ein Fernstudium konzentrieren. Die Gebühren kann man sich durch verschiedene Förderungen reinholen bzw. senken und schließlich stehen die Karriereaussichten danach in einem guten Licht.


Ratgeber: Studium oder Weiterbildung – was lohnt sich für mich?
Ratgeber: Studium oder Ausbildung?
Ratgeber: wie viele Semester benötige ich für Abschluss im Fernstudium?
Ratgeber: wichtige Begriffe rund ums Studium
Ratgeber: Schritt für Schritt zum Studium
Ratgeber: Schulabschlüsse – Einstieg für den Bachelor
Ratgeber: Unterschiede Bachelor, Master und MBA
Ratgeber: Schulabschlüsse – Einstieg für den Master / MBA
Ratgeber: Checkliste Fernstudium – was gilt es zu beachten?
Ratgeber: Hochschultypen und ihre Charakteristika
Ratgeber: Wie funktioniert Mobile-Learning im Fernstudium?
Ratgeber: Wie viele Semester benötige ich für den Abschluss?
Ratgeber: wichtige Qualitätsmerkmale & Auszeichnungen im Fernstudium
Ratgeber: Fernstudium ohne Abitur
Ratgeber: Was kostet ein Fernstudium?
Ratgeber: Fernstudium verkürzen und Geld sparen
Ratgeber: Kostenrechner Fernstudium
Ratgeber: Vor- und Nachteile eines Teilzeitstudiums
Ratgeber: Studium in Ihrer Nähe finden
Ratgeber: Finanzierung und Stipendien
Ratgeber: Der direkte Vergleich…
Ratgeber: Fernstudium mit Kind
Ratgeber: Fernstudium mit Behinderung
Ratgeber: Tipps zum Studienstart
Online-Test: Welcher Lerntyp bin ich?
Online-Test: Welches Studium passt zu mir?
Online-Test: Bin ich für ein Fernstudium geeignet?


Ihre Meinung ist uns wichtig. Wie fanden Sie diese Informationen?

  • Sehr hilfreich (0)
  • hilfreich (0)
  • gerade richtig (0)

Bitte bewerten

Fernstudium-Bewertung.com