Teilnahmebedingungen

(11/2017)

Die nachstehenden Teilnahmebedingungen regeln die Teilnahme am Webauftritt Fernstudium-Bewertung.com (in Folge „Portal“ genannt) und Veröffentlichung von Bewertungen  und Kommentaren seitens der teilnehmenden Person (in Folge „Nutzer“ genannt), dem teilnehmenden Instituts (in Folge auch „Institut“ genannt) und dem Betreiber des Portals (in Folge „Betreiber“ genannt) Fernstudium-Bewertung.com, Inhaber Grill Tanja, Barmbichl 12, D-83349 Palling, Tel.: 08629-9873268, webmaster@fernstudium-bewertung.com, wobei dieser als Host-Provider auftritt und somit keine eigenen Bewertungen hostet, sondern lediglich die Bewertungen Dritter auf seiner Webseite speichert und Dritten zur Verfügung stellt.

Geltungsbereich

Für alle gegenseitigen Ansprüche zwischen dem Nutzer, dem Institut und dem Betreiber gelten stets diese Teilnahmebedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung.

Nutzung des Portals

Die Teilnahme am Portal und am Bewertungssystem ist für den Nutzer und das Institut kostenfrei.

Für die Teilnahme des Nutzers ist das Ausfüllen das für das jeweilige Institut geltende Bewertungsformular ausschlaggebend. Das Vertragsverhältnis zwischen Nutzer und Betreiber kommt durch das Absenden des vollständig (optionale Angaben ausgenommen) ausgefüllten Bewertungsformulars durch Klick auf den Button „Bewertung absenden“ zustande. Die Bewertung wird nicht automatisch in das System des Portals übernommen, sondern vom Betreiber manuell eingetragen. Ein Anspruch auf Aufnahme seitens des Nutzers besteht nicht. Eine mögliche (manuelle) Aufnahme der Bewertung ins Portal kann bis zu 4 Wochen dauern.
Auf der Plattform wird der Vorname oder ein Pseudonym (falls dieses nicht gegen Rechte Dritter, geltendes Recht oder gegen die guten Sitten verstößt), das Alter, das betreffende Institut, der Titel der Rezension, die Rezension selbst, die Weiterempfehlungsrate sowie der Gesamteindruck des Instituts und des jeweiligen Studiengangs im Punkt- und Sternchen-Format veröffentlicht. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die niedrigste Bewertung, die abgegeben werden kann, beträgt 5 Punkte, die höchste Bewertung 10 Punkte. Innerhalb dieser Spanne können in 0.1 Schritten die Bewertungen abgegeben werden. Die Bewertung optionaler Kriterien kann mit der Bewertung von 0 Punkten vom Nutzer ausgeschlossen werden. Einzelne Kriterien, die mit weniger als 5 Punkten bewertet wurden (z.B. 4.9), werden nicht berücksichtigt und nicht in die Bewertung aufgenommen. Sofern fehlerhafte Bewertungen abgegeben wurden, z.B. wenn ein Studiengang eines Instituts nicht existiert, aber in der Bewertung durch den Nutzer angegeben wurde, behält sich der Betreiber des Portals das Recht vor, den Nutzer per E-Mail über diesen Missstand zu informieren, um eine Richtigstellung herbeizuwirken. Sollte sich der Nutzer innerhalb 1 Woche nicht dazu äußern/melden, wird diese fehlerhafte Bewertung nicht in das Portal aufgenommen. Sofern sich der Missstand mit dem Nutzer klären ließ, wird die Bewertung in das Portal aufgenommen, sofern die restlichen Teilnahmebedingungen übereinstimmen.

Durch die Abgabe einer Bewertung seitens des Nutzers wird zum einen das Institut und zum anderen der gewählte Fernstudiengang bewertet. Die Bewertungsaspekte Studienangebot, Studienberatung & Service, Flexibilität, Studierendensupport, Online-Campus, Kosten-/Leistungsverhältnis, Studieninhalte, Seminare, Studienhilfsmittel und Vertiefungsmöglichkeiten fließen pro Bewertung zu 100% in die Bewertung des Instituts ein und werden dort online ausgegeben. Die Bewertungsaspekte Studierendensupport, Online-Campus, Kosten-/Leistungsverhältnis und Studieninhalte fließen pro Bewertung zu 100% in die Bewertung des Studiengangs ein und werden dort, zusammen mit der Bewertung des Instituts, ausgegeben.

Der Nutzer erhält bei erfolgter sowie bei nicht erfolgter Veröffentlichung seiner Bewertung keine E-Mail seitens des Betreibers. Optional kann der Nutzer im Bewertungsformular auswählen, ob er bei erfolgreich veröffentlichter Bewertung per E-Mail benachrichtigt werden möchte.

Der Nutzer bestätigt mit der Abgabe seiner Bewertung aktuell Studierender oder Teilnehmer eines Weiterbildungsprogramms oder ein Alumno des jeweiligen Instituts zu sein und das gesetzliche Widerrufsrecht von 14 Tagen seines Fernstudiums durchlaufen zu haben. Der Studienbeginn darf nicht älter als 4 Jahre sein. Pro Nutzer ist nur 1 Bewertung pro Jahr gestattet.
Alle Bewertungen, die älter als 2 Jahre sind werden gelöscht, um die Aktualität der Bewertungen zu gewährleisten und um teilnehmenden Nutzern die Chanche zu ermöglichen, das Institut sowie den Studiengang erneut zu bewerten, da sich im Laufe der Zeit die Ansichten geändert haben können. Seitens Fernstudium-Bewertung.com werden die Nutzer und bewerteten Institute nicht über die Löschung von Bewertungen informiert. Mit der Löschung werden die entsprechenden Punkte der Bewertung ebenfalls aus der Gesamtbewertung entfernt.

Der Betreiber behält sich grundsätzlich das Recht vor, Bewertungen/Kommentare ohne vorherige Nachricht an den Nutzer zu löschen, falls diese gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen.
Ebenso behält sich der Betreiber das Recht vor, zu jeder Zeit, einen Nachweis des Nutzers zu verlangen, um dessen Identität als Studierender zu verifizieren.

Das bewertete Institut kann per Anfrage (via Kontaktformular) an den Betreiber abgegebene Bewertungen nach eigenem Ermessen kommentieren.
Möchte der Bewerter diesen Kommentar wiederum kommentieren, muss er dies beim Betreiber (per E-Mail an webmaster@fernstudium-bewertung.com) anfragen.

Der Nutzer hat jederzeit und ohne Fristen das Recht, seine Bewertung durch schriftliche Kündigung an webmaster@fernstudium-bewertung.com oder postalisch an Tanja Grill Einzelunternehmen, Barmbichl 12, D-83349 Palling zu widerrufen. Ebenso hat er jederzeit das Recht, seine gespeicherten Informationen zu seiner Person selbst und seiner veröffentlichen Bewertung(en) einzusehen. Die Anfrage zur Einsicht dieser Daten erfolgt ebenso an/über die zuvor genannte Adresse.

Der Nutzer ist verpflichtet, alle Angaben wahrheitsgemäß und in eigener Verantwortung auszufüllen. Er ist zudem für die von ihm abgegebenen Bewertungen und Inhalte selbst verantwortlich.
Grundsätzlich werden folgende Bewertungen nicht angenommen/veröffentlicht und somit ohne vorherige Nachricht an den Nutzer gelöscht, wenn folgende Bedingung(en) zutreffen:

  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die Werbung oder Spam Nachrichten enthält
  • es wurde eine Bewertung mit falschen (vorsätzlich unwahren), ehrverletzenden, verleumderischen oder missverständlichen Inhalten abgegeben
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die beleidigend und diskriminierend ist
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die eine Telefonnummer, Personennamen, Dokumente, Bilder oder Links beinhaltet
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die einen Affiliate-Link oder eine Seite mit direkter Weiterleitung beinhaltet
  • es wurde eine Bewertung mit Trojanern, Viren oder sonstiger schädliche Software abgegeben, die das Portal beeinträchtigen könnten
  • es wurde eine Bewertung mit falschen Kontaktdaten abgegeben
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die das geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland verletzt
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die pornographische und/oder rassistische Inhalte aufweist
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die gegen die guten Sitten, Religion und/oder Politik verstösst
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die gegen die Jugendschutzbestimmungen verstösst
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die Gewalt, Missbrauch von Personen und/oder Schutzbefohlenen und/oder sexuelle/gewalttätige Handlungen gegen Tiere aufzeigt
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die das Marken-, Patent-, Leistungsschutz-, Kennzeichen- und Urheberrecht Dritter verletzt
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die eine getarnte ausschließliche Auflistung von Produktdaten darstellt
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die zum bewerteten Produkt keinen spezifischen inhaltlichen Bezug aufweist
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die Umfragen oder Kettenbriefe darstellt
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die dem Zweck dient, persönliche Daten von Nutzern ohne dem jeweiligen ausdrücklichen Einverständnis zu insbesondere geschäftlichen Zwecken zu sammeln, zu speicher oder zu nutzen. Dies gilt auch dann, sofern keine Inhalte eingestellt wurden
  • es wurde eine Bewertung abgegeben zum Zweck der Verbreitung eines politischen, weltanschaulichen oder religiösen Bekenntnisses
  • es wurde eine Bewertung abgegeben, die einen sonstigen Strafbestandteil erfüllt

Weitere Gründe für eine Ablehnung eines Eintrages bleiben dem Betreiber  jederzeit vorbehalten.
Der Betreiber selbst veröffentlicht keine von ihm selbst erstellten Bewertungen.

Der Nutzer räumt dem Betreiber das räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Recht zur Nutzung und Verwertung der bereitgestellten Inhalte ein. Dies umfasst auch das Recht zur Vervielfältigung, Übersendung, Veröffentlichung und Weiterentwicklung sowie zur Übertragung der Nutzungsrechte auf Dritte ohne Anspruch auf eine Vergütung. Die vom Nutzer übermittelten Inhalte können an anderer Stelle durch ihn veröffentlicht werden.

Verstößt ein Nutzer wesentlich oder trotz Abmahnung gegen eine der oben genannten Bedingungen bzw. seiner Pflichten, behält sich der Betreiber vor, ihn zukünftig für das Portal zu sperren und/oder eine Vertragsstrafe in Höhe von 50 Euro pro Verstoß zu fordern. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadensersatzanspruches sowie strafrechtliche Verfolgung bleibt hiervon unberührt.

Institute haben die Möglichkeit, auf Anfrage Antworten bzw. Kommentare zu veröffentlichten Bewertungen via Kontaktformular abzugeben. Der Erfasser dieser Daten muss ein bestehender Mitarbeiter oder eine hierfür beauftragte Person des Instituts sein. Diese Antworten bzw. Kommentare werden nicht automatisch in das System übermittelt, sondern manuell der jeweiligen Bewertung zugeordnet vom Betreiber eingetragen. Der Nutzer hat wiederum die Möglichkeit, auf Anfrage via Kontaktformular auf diese Antwort bzw. diesen Kommentar eine Antwort abzugeben. Für diese Antworten/Kommentare gelten dieselben wie oben genannten Bedingungen, die eingehalten werden müssen. Im Portal selbst wird dazu das jeweilige Institut bzw. der Mitarbeiter angelegt, um über seinen Namen die Antwort bzw. den Kommentar seitens des Betreibers zu veröffentlichen. Dazu wird in der Antwort bzw. im Kommentar ein Icon in Form des Logos des Instituts zur Identifikation gesetzt. Zudem wird als Name die Bezeichnung des Instituts veröffentlicht sowie die Antwort bzw. der Kommentar selbst. Eine Veröffentlichung der E-Mail Adresse oder sonstigen Angaben erfolgt nicht.
Sollte der betreffende Nutzer wiederum eine Antwort veröffentlichen wollen, wird auch diese nicht automatisch ins Portal übernommen, sondern vom Betreiber manuell eingestellt. Wie bei der Rezension, wird auch hier der Vorname (oder das Pseudonym), das Alter, das betreffende Institut und die Antwort bzw. der Kommentar veröffentlicht. Weitere Punkte werden nicht veröffentlicht.

Der Betreiber übermittelt dem Institut keinerlei Daten über den Nutzer. Zudem hat das Institut sowie der Nutzer keinerlei Recht auf Auskunft über die beim Betreiber hinterlegten Daten des Instituts bzw. Nutzers.

Es ist dem eintragenden Institut bzw. der hierfür beauftragten Person untersagt, in den Rezensionsantworten Konkurrenten oder andere Bildungsinstitute zu nennen. Zudem dürfen keine Inhalte Dritter eingestellt werden, die die Urheberrechte Dritter verletzen könnten. Das Institut stellt den Betreiber des Portals von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, die in diesem Zusammenhang entstehen. Das Institut verpflichtet sich, die in seinem Land geltenden Gesetze einzuhalten. Der Betreiber des Portals behält sich das Recht vor, Antworten von Institutionen auf Rezensionen zu prüfen und ggf. ohne vorherige Benachrichtigung abzuändern oder zu löschen.

Haftungsausschluss

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Grundsätzlich gelten die Bestimmungen des Telemediengesetzes §7-10, wobei der Betreiber lediglich als „Störer“ auftritt. Diese Störer-Haftung setzt allerdings die Kenntnis der jeweiligen Rechtsverletzung sowie die Verletzung von Prüfpflichten voraus, wobei an diese grundsätzlich keine überzogenen Anforderungen gestellt werden, sodass der Betreiber gemäß §7 Abs. 2 Satz I TMG generell nicht dazu verpflichtet ist, die Drittinhalte auf der Portal-Seite zu überwachen oder sogar nach Umständen zu suchen, die auf ein rechtswidriges Verhalten schließen lassen.

Der Betreiber haftet nicht für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Qualität der abgegebenen Bewertungen. Eine Verantwortlichkeit ist nur dann gegeben, sofern der Betreiber nachweislich Kenntnis über die abgegebenen Bewertungen hat und es ihm technisch zumutbar und möglich ist, deren Nutzung zu verhindern und den allgemeinen Bestimmungen nach eine Verantwortung besteht. Die veröffentlichen Bewertungen stellen ausschließlich die Meinungen der Nutzer, im Sinne des Rechts zur Meinungsfreiheit, dar.

Bewertungen bzw. Meinungen von Nutzern, im Sinne des Rechts auf Meinungsfreiheit, ob allgemein oder im Detail, sofern sie der Wahrheit entsprechen und nicht eine nicht akzeptable Grenze überschreiten, sind von Instituten hinzunehmen. Diese müssen dem Beweis zugänglich und nachprüfbar sein, um als wahr identifziert zu werden. Der Betreiber macht sich die Inhalte nicht zu eigen.

Sollte eine Bewertung gegen falsche Tatsachen verstoßen oder eine Rechtsverletzung darstellen, hat das Institut und der Nutzer das Recht, diesen Verstoß löschen zu lassen, sofern sich die Falschbehauptung nachweisen lässt. Um einen Verstoss zu melden, kontaktiert das Institut oder der Nutzer den Betreiber an webmaster@fernstudium-bewertung.com oder über das Kontaktformular im Portal. Sollte sich die Behauptung bzw. Bewertung nachweislich als falsch erweisen, löscht der Betreiber die Bewertung bzw. die Antwort/den Kommentar.

Der Nutzer stellt den Betreiber in jeder Hinsicht von Ansprüchen Dritter frei, die aufgrund der vom Nutzer übermittelten Bewertung Ansprüche gegen den Betreiber geltend machen. Er unterstützt den Betreiber bei der Abwehr solcher Ansprüche, insbesondere durch sämtliche zur Verteidigung erforderlichen Informationen. Der Nutzer verpflichtet sich zum Schadensersatz, der gegen den Betreiber durch eine begründete Insanspruchnahme durch Dritte ensteht bzw. entstanden ist, insbesondere auch zum Ersatz der Kosten einer Rechtsverfolgung.

Der Betreiber ist bemüht, die Verbindung zum Webangebot aufrechtzuerhalten. Aufgrund ständig wechselnder Software und Updates kann keine Garantie für die ständige Verfügbarkeit der Seiten gewährleistet werden und der Betreiber übernimmt auch keine Haftung für eventuelle Schäden für die Angebote, welche es nicht zu vertreten hat.

Der Schutz persönlicher Daten ist uns ein Anliegen. Bitte lesen Sie hierzu die Datenschutzbestimmungen.

Mündliche Nebenabreden zum Vertrag bestehen nicht. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages oder Teile
hiervon unwirksam sein oder werden wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.