Wilhelm Büchner: Energieverfahrenstechnik (B.Eng.)


Weiterempfehlung: 0 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 10 (0%) Loading... 261 Aufrufe.

Das Fernstudium der Energieverfahrenstechnik verbindet die Techniken des Ingenieurwesens mit der Verfahrenstechnik, speziell in den Bereichen der Energie und Energieversorgung. Im Vordergrund stehen vor allem die Wandlung klimafreundlicher Energie, die nachhaltige Nutzung von Energieressourcen und die leistungsorientierte Speicherung. In den Zeiten des Klimawandels sind bestehende Ressourcen unternehmensgerecht und wirtschaftlich zu nutzen. Das Fernstudium verknüpft dazu die Aspekte der Mechanik, Thermodynamik, Elektrotechnik mit ingenieurwissenschaftlichen Gebieten. Studierende lernen im Projektmanagement betriebswirtschaftliche Facetten kennen und befassen sich über zahlreiche Vertiefungen mit weiteren wählbaren Fachgebieten der Energie.
Die Zukunftsperspektiven sind äußerst vielversprechend. Der Klimawandel hat uns längst eingeholt und nun sich Spezialisten gefragt, die freie Ressourcen effizient einsetzen können.

Fakten zum B.Eng. Energieverfahrenstechnik der Wilhelm Büchner

Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Credit Points 210 ECTS
Studiendauer 42 Monate
Studienzeitverlängerung kostenfrei um 50% der Studienzeit möglich
Testphase 4 Wochen unverbindlich
Studienstart jederzeit möglich
Sprache deutsch
Studienzulassung
  • (Fach)-Abitur oder fachgebundene Hochschulreife ODER
  • Abgeschlossene Berufsausbildung plus mind. 3 Jahre Berufserfahrung mit entsprechend fachlicher Richtung. Sie starten als Gasthörer und legen nach 2 Semestern die Hochschulzugangsprüfung ab ODER
  • Aufstiegsfortbildung in Form eines Meisters oder Technikers
Akkreditierungen/Auszeichnungen Acquin, ZEvA, ZFU
Kosten 333 Euro monatlich
Anrechnung von Vorleistungen möglich
Prüfungen monatlich an 11 Studienzentren
Kampagnen

Studieninhalte

  • Mathematik I und II
  • Einführung in naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen
  • Grundlagen der Informatik mit Labor
  • Technische Mechanik
  • Technische Thermodynamik und Fluidmechanik mit Labor
  • Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik
  • Chemische Reaktionen und Werkstoffe
  • Messtechnik
  • Analoge Regelungstechnik mit Labor
  • Wärme- und Stofftransport
  • Grundlagen der Informatik mit Labor
  • Grundlagen der Betriebswirtschaft und rechtliche Grundlagen
  • Einführungsprojekt für Ingenieure
  • Umwelttechnik
  • Grundlagen der Energietechnik
  • Komponenten der Energietechnik
  • Energiesysteme mit Labor
  • Thermische Verfahrenstechnik
  • Wärmekraftanlagen
  • Mechanische Verfahrenstechnik
  • Energiespeichertechnik
  • Regenerative Energietechnik
  • Kommunikation und Management
  • Projekt
  • Berufspraktische Phase
  • Vertiefungen
  • Bachelorarbeit und Kolloquium

Spezialisierungsmöglichkeiten

Im Fernstudium Bachelor Energieverfahrenstechnik der Wilhelm Büchner können sich Studierende in insgesamt 2 von 9 wählbaren Wahlpflichtmodulen weiter spezialisieren, um ihre Expertise in gewissen Bereichen zu stärken:

  • Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
  • Energieinformationsnetze
  • Gebäudeenergietechnik
  • Modellierung und Simulation
  • Geothermie und Kraft-Wärme-Kopplung
  • Wasserstofftechnologien
  • Energie aus Biomasse
  • Energie und Umwelt
  • Sicherheit in der Chemieproduktion

Studienzeitmodelle (Vollzeit / Teilzeit)

In diesem Fernstudium kann 1 Zeitmodell gewählt werden:

  • Vollzeit: 42 Monate (entspricht 7 Semester)

Die Regelstudienzeit von 42 Monaten kann um weitere 50% (21 Monate) kostenfrei verlängert werden, sofern mehr Zeit für das Fernstudium benötigt wird. Unter gewissen Voraussetzungen können Vorleistungen angerechnet werden, um die Studienzeit zu verkürzen. Weitere Informationen hierzu bietet die Webseite der Wilhelm Büchner.

Studieren ohne Abitur

Auch ohne Abitur kann an der Wilhelm Büchner ein Bachelor-Fernstudium aufgenommen werden. Dabei stehen folgende Mindestvoraussetzungen zur Auswahl:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung plus mind. 3 Jahre Berufserfahrung mit entsprechend fachlicher Richtung. Sie starten als Gasthörer und legen nach 2 Semestern die Hochschulzugangsprüfung ab ODER
  • Aufstiegsfortbildung in Form eines Meisters oder Technikers

Für ein Master-Studium ist ein Bachelor-Erststudium mit mind. 6 Semestern Voraussetzung, wobei auch gute Englisch-Kenntnisse vorausgesetzt werden.

Prüfungen

Prüfungen finden 1x pro Monat an den Standorten Hamburg, Berlin, Göttingen, Neuss, Leipzig, Nürnberg, Pfungstadt bei Darmstadt, Stuttgart, München, Wien und Zürich statt.

Fakten und Bewertungen zur Wilhelm Büchner

Neben den Studiengangsbewertungen können Sie auch die Bewertungen zur Wilhelm Büchner selbst abrufen.
Alle Fernstudiengänge der Wilhelm Büchner finden Sie in dieser Übersicht.

 

Fernstudium-Bewertung.com