Wilhelm Büchner: Mechatronik (M.Eng.)


Weiterempfehlung: 0 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 100 votes, average: 0 out of 10 (0%) Loading... 361 Aufrufe.
Produktionsanlagen, IT-Systeme und Maschinen müssen immer kosten- und leistungseffizienter arbeiten, damit produzierende bzw. fertigende Unternehmen konkurrenzfähig bleiben können. Als Mechatronikerin bzw. Mechatroniker kennen Sie die technischen Komponenten von Anlagen und wissen genau, an welchen Stellen geschraubt werden muss, um diese Ziele zu erreichen. Hierzu zählen vor allem Berechnungen und Neuentwürfe von Systemen, zudem müssen bestehende Anlagen umstrukturiert werden. Bei Durchsicht ergeben sich häufig auch Schwachstellen, die bereinigt werden müssen. Auch eingebettete Systeme (Embedded Systems) erfahren derzeit ihren Boom und können in Echtzeit Daten erfassen und diese in den Anlagen und Maschinen interpretieren. Als Technikerin bzw. Techniker ergeben sich in diesem komplexen Umfeld daher herausragende Jobmöglichkeiten, die in der Regel sehr gut bezahlt sind.

Fakten zum M.Eng. Mechatronik der Wilhelm Büchner

Abschluss Master of Engineering (M.Eng.)
Credit Points 120 ECTS
Studiendauer 24 Monate
Studienzeitverlängerung kostenfrei um 50% der Studienzeit möglich
Testphase 4 Wochen unverbindlich
Studienstart jederzeit möglich
Sprache deutsch
Studienzulassung Erststudium mit min. 6 Semestern im Bereich der Informatik, Ingenieur-/Naturwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften
Akkreditierungen/Auszeichnungen Acquin, ZEvA, ZFU
Kosten 539 Euro monatlich
Anrechnung von Vorleistungen Vorleistungen aus einem 7-semestrigen Erststudium können mit bis zu 30 ECTS-Punkten anerkannt werden
Prüfungen monatlich an 11 Studienzentren
Kampagnen

Studieninhalte

  • Wissenschaftliches Arbeiten und internationales Projektmanagement
  • Höhere mathematische Methoden
  • Elektrotechnik
  • Systeme und Modelle
  • Technische Mechanik
  • Konstruktionslehre und Maschinenelemente
  • Software Engineering für Ingenieure
  • Konstruktionslehre und Maschinenelemente II
  • Regelungstechnik
  • Entwurf mechatronischer Systeme
  • Digital- und Mikrorechensysteme
  • Mathematik III mit Labor
  • Embedded Systems
  • Höhere technische Mechanik
  • Höhere Regelungstechnik
  • Mechatronische Systeme in Fertigungsanlagen mit Labor
  • Mechatronische Systeme in Fertigungsprozessen mit Labor
  • Motion Control
  • Vertiefungen
  • Masterkolleg
  • Masterarbeit und Kolloquium

Spezialisierungsmöglichkeiten

Im Fernstudium Master Mechatronik der Wilhelm Büchner können sich Studierende in insgesamt 1 von 4 wählbaren Wahlpflichtmodulen weiter spezialisieren, um ihre Expertise in gewissen Bereichen zu stärken:

  • Schwingungslehre und Maschinendynamik
  • Werkstoffe in der Fertigungstechnik
  • Qualitätsmanagement in der Fertigungstechnik
  • Fertigungslogistik

Studienzeitmodelle (Vollzeit / Teilzeit)

In diesem Fernstudium kann 1 Zeitmodell gewählt werden:

  • Vollzeit: 24 Monate (entspricht 4 Semester)

Die Regelstudienzeit von 24 Monaten kann um weitere 50% (12 Monate) kostenfrei verlängert werden, sofern mehr Zeit für das Fernstudium benötigt wird. Vorleistungen aus einem 7-semestrigen Erststudium können mit bis zu 30 ECTS-Punkten anerkannt werden.

Für ein Master-Studium ist ein Bachelor-Erststudium mit mind. 6 Semestern Voraussetzung, wobei auch gute Englisch-Kenntnisse vorausgesetzt werden.

Prüfungen

Prüfungen finden 1x pro Monat an den Standorten Hamburg, Berlin, Göttingen, Neuss, Leipzig, Nürnberg, Pfungstadt bei Darmstadt, Stuttgart, München, Wien und Zürich statt.

Fakten und Bewertungen zur Wilhelm Büchner

Neben den Studiengangsbewertungen können Sie auch die Bewertungen zur Wilhelm Büchner selbst abrufen.
Alle Fernstudiengänge der Wilhelm Büchner finden Sie in dieser Übersicht.

 

Fernstudium-Bewertung.com