FERNSTUDIUM-BEWERTUNG.COM

Jetzt das richtige Fernstudium finden.

Fernstudium IT » Programmierung

(Bachelor, Master, MBA, Diplom und Fernkurse)

Ein Fernstudium in der Programmierung erfreut sich immer größerer Beliebtheit und erfordert strukturelles und logisches Denkvermögen. Jedes Unternehmen benötigt i.d.R. eigenständige IT-Strukturen, Software und Hardware, so dass Programmierer stets einer hohen Nachfrage unterliegen. Auch die gegenseitige Vernetzung spielt daher eine wichtige Rolle, zumal Unternehmen, aufgrund der Globalisierung, immer häufiger untereinander kommunizieren müssen, um geschäftsfähig zu bleiben. Programmierer modellieren anhand von Plänen die nötige Infrastruktur und Anforderungen an die Software und überführen diese in Einzelpläne. Diese dienen als Ausgangssituation für die Programmierung der notwendigen Schnittstellen, Software und Datenbanken. In aufwendigen Testverfahren muss letztlich die Software getestet und bei erfolgreicher Abnahme in die IT-Landschaft überführt werden. Programmierer erstellen dabei nicht nur reine Software, sondern auch mobile Apps, Datenbanken, Webinhalte, Grafiken (Vektor) und Programme, um Maschinen und Anlagen zum Laufen zu bringen. Da jede Anforderung völlig unterschiedlich ist, müssen sich Programmierer auf vielfältigste Must-haves vorbereiten.
 

Fachbereiche

Der Bereich „Programmierung“ unterteilt sich in verschiedene Einzelbereiche. In jedem Bereich sind derzeit Professionals sehr gefragt, da jedes Unternehmen auf verschiedene Software und technischen Inhalte angewiesen ist. Einzelbereiche sind beispielsweise die Erstellung von Netzwerken, Datenbanken und mobile Apps. Auch die Entwicklung von Spielen, z.B. Online-Games, ist mittlerweile zu einem großen Aspekt geworden. Nicht selten erstellen Web Developer auch ganze Internetlandschaften, angefangen von der Datenbank über die Webseiteninhalte bis hin zu Apps und Interaktionen.
 

Für wen lohnt sich ein Fernstudium?

Ein Fernstudium, Fernkurs oder eine Weiterbildung in der Programmierung ist besonders für Technik-Freaks geeignet. Besonders gefragt sind z.B. Java-Programmierer, C+, C++ und C#-Programmierer aber auch Spezialisten, die Apps für Android und iOS Systeme erstellen können. Auch VBA-Programmierer sind gefragter denn je. Ein Fernstudium lohnt sich besonders für Personen, die strukturiert und logisch denken können. Sie überführen komplexe Anforderungen, innerhalb des Software-Engineerings, in einen Gesamtplan und können aus Einzelanforderungen Lösungen entwickeln und programmieren.
 

Branchenentwicklung

Die IT-Branche verzeichnet grundsätzlich ein überdurchschnittlich großes Wachstum und es werden laufend Fachkräfte gesucht, die ein Unternehmen an die komplexen technischen Herausforderungen adaptieren können. Jedes Unternehmen benötigt individuelle Lösungen für Software und Apps, so dass immer wieder komplexe Fragestellungen auftreten, wie Software effizient in die Unternehmenslandschaft überführt werden kann. Vor allem im Industriebereich müssen Maschinen, Anlagen und Roboter programmiert werden. Die notwendige Software dazu stellen Programmierer bereit.
 

Was verdiene ich in der Programmierung?

Das durchschnittliche Gehalt bewegt sich bei ca. 3.200 Euro bis 4.300, abhängig von der jeweiligen Branche, Komplexität der Anforderungen und Unternehmensgröße. Selbst Einsteiger können mit einem Top-Einstiegsgehalt rechnen. Dies liegt bei ca. 2.600 Euro bis 3.000 Euro.
 

Fachrichtungen der Branche

Spieleprogrammierung, App-Programmierung, Programmierung von Maschinen und Anlagen, Robotics, Software-Engineering, Datenbankprogrammierung, Webmaster, Programmierung von Webinhalten.
 

Jobperspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss stehen Ihnen die Türen für folgende Jobs in Deutschland beispielsweise offen:



Fernstudienangebote, Fernkurse und Weiterbildungen in der Programmierung:

 


1 2 3 4 5