Fernstudienvergleich, Fernstudium Vergleich, Fernhochschulen Vergleich, Fernschulen Vergleich
FERNSTUDIUM-BEWERTUNG.COM
Jetzt das richtige Fernstudium finden.

Fernstudium- Die besondere Herausforderung

Fernstudium- Die besondere Herausforderung

Fernstudium- Die besondere Herausforderung

Ein Fernstudium zu absolvieren muss gut überlegt und geplant werden, da nicht nur die Zugangsvoraussetzungen erfüllt sein müssen, sondern auch die persönlichen. Da weitgehend selbstbestimmt gearbeitet wird und das Studium meist neben dem Beruf oder den Elternpflichten gemacht wird, ist Ehrgeiz, Organisationstalent und viel Durchhaltevermögen unerlässlich. Schliesslich wird der Abschluss, genau wie bei einem Präsenzstudium auch, erst nach Jahren gemacht. Eine Möglichkeit die wöchentliche Belastung geringer zu halten, bietet das Teilzeitstudium, in dem der Lehrstoff auf doppelt so viele Semester verteilt wird. Dennoch muss das Studienpensum konsequent durchgehalten werden. Dies ist eine Schwierigkeit, die oft zum Abbruch führt.

Zeitmanagement ist in dem Sinn wichtig, dass das Studium ein tägliches Zeitfenster in Anspruch nimmt, damit es möglich ist, das Lernmaterial innerhalb der angesetzten Frist zu bearbeiten und dem Dozenten per Email oder Post zu schicken. Auch sind Email und Chat- Konferenzen eine Voraussetzung, damit dennoch eine Betreuung durch den Dozenten stattfinden kann. Eine Problematik hier kann die Aufschieberitis, genannt Prokrastination, sein, die oft mit hoher Prüfungsangst und Impulsivität in Zusammenhang gebracht wird. Auch ein niedriges Selbstwertgefühl oder eine niedrige Erwartungshaltung fördert die Aufschieb- Problematik. Es ist wichtig, dies bewusst wahrzunehmen, damit es möglich wird daran zu arbeiten und somit das Engagement in das Studium nicht zu gefährden. Zur Intervention wird hier oft die Methode der kognitiven Verhaltenstherapie gewählt, die davon ausgeht, dass dieses Verhalten ursprünglich erlernt wurde und somit auch wieder verlernt werden kann.

Eine elementare Voraussetzung bevor das Studium überhaupt beginnen kann, ist die Sicherung der Finanzen. Bei einigen Anbietern belaufen sich die Kosten auf einige Hundert Euro je Semester, bei anderen auf einige Hundert Euro je Monat. Ob dies später durch eine besser bezahlte Arbeit oder Beförderung ausgeglichen werden kann, ist nicht gewährleistet. Zuschüsse und Kredite werden nur bedingt gegeben.

Im Folgenden finden Sie Links, die Ihnen ermöglichen, Information und Problematiken noch mehr zu verinnerlichen: