Fernstudienvergleich, Fernstudium Vergleich, Fernhochschulen Vergleich, Fernschulen Vergleich
FERNSTUDIUM-BEWERTUNG.COM
Jetzt das richtige Fernstudium finden.

Schneller studieren für mehr Erfolg im Berufsleben

Schneller studieren für mehr Erfolg im Berufsleben

Schneller studieren für mehr Erfolg im Berufsleben

office-620817_640

Es gibt auch heute noch die klassischen Bewerbungsratgeber, die vermitteln wollen, dass ein lückenloser Lebenslauf und ein standardisiertes Bewerbungsanschreiben die Schlüssel zum beruflichen Glück seien. Dabei ist längst klar, dass Unternehmen sich heute mehr denn je für Arbeitnehmer interessieren, deren Lebenslauf nicht unbedingt immer gerade verläuft und die im Zuge ihrer beruflichen und akademischen Zwischenstationen wertvolle Skills erlangt haben, die Personalchefs von einem 22-jährigen Hochschulabsolventen so nicht erwarten können. Nie war es wichtiger, sich von der breiten Masse abzuheben und mit einer interessanten Biografie dafür zu sorgen, dass die eigene Bewerbung nicht bereits nach der ersten Sichtung auf dem großen Stapel uninteressanter Anschreiben landet.

Warum es sich lohnt, schnell fertig zu werden

Zielstrebige Kandidaten sind heute gefragter denn je. Wer nach dem Abitur erst einmal ein Jahr lang auf dem Selbstfindungstrip ist und es sich auf Kosten der Eltern vor dem Computer gemütlich macht, hat kaum noch Chancen gegen ältere Studienabsolventen, die vor der Uni vielleicht sogar noch eine kaufmännische Ausbildung absolviert haben. Berufsanfänger sollten genau dann Karriere machen, wenn andere einen Schritt zurücktreten, weil sie eine Familie gründen: in den frühen Dreißigern. Selbst wer nach dem Studium noch promoviert oder nach der Ausbildung einen Fernstudiengang absolviert, sei angeraten, möglichst früh nach einer guten Position zu streben.

Wie lässt sich das Studium verkürzen?

Wer im Lebenslauf den einen oder anderen Schlenker aufzuweisen hat, bekommt oft Panik: Wie soll man nach einem abgebrochenen Studium oder einem abgeschlossenen Studium im falschen Fach noch die Zeit und das Geld für ein weiteres Universitätsstudium auftreiben? Ist es sinnvoll, sich als erfolgreicher Absolvent eines Ausbildungsgangs wirklich noch einmal mit Erstsemesterstudenten in den Hörsaal zu quetschen? Ein Fernstudium ist ideal für alle, die ihr Studium möglichst zielstrebig absolvieren möchten. Die Studiengebühren und die oft doppelte Belastung durch Job oder Familie und Studium werden von vielen Studierenden eher als Motivation statt als Hemmschuh verstanden, möglichst schnell fertig zu werden.

Wie man an einer Fernuni Ausbildungen oder bereits absolvierte Studiengänge an anderen Universitäten als Studienleistung anerkennen lassen kann, ist hier nachzulesen. Eine weitere Möglichkeit, das Studium zu verkürzen, ist die Zusammenarbeit mit einem wissenschaftlichen Ghostwriter. Ghostwriting gibt es, seit Menschen akademische Arbeiten verfassen, Reden halten und Bücher veröffentlichen. Wissenschaftliche Ghostwriter helfen Studierenden genau da, wo ihre Schwachstellen liegen. Mancher Auftrag beschränkt sich auf die Suche nach interessanter Literatur und aktueller Quellen zu einem wissenschaftlichen Thema. Gerade in Fächern wie BWL, die sehr komplex und einem stetigen Wandel unterzogen sind, kann die Beauftragung eines Ghostwriters enorm hilfreich sein.

Wer mit einem akademischen Ghostwriter einer renommierten Agentur wie Dr. Franke-Consulting im Bereich BWL zusammenarbeitet, kann seine Hausarbeiten, die Bachelor- und Masterarbeit oder die Promotion fristgemäß abgeben. Durch das Outsourcen zeitraubender Arbeiten ergibt sich mehr Zeit, um für die erforderlichen Prüfungen zu arbeiten. Extrasemester wegen nicht bestandener Scheine oder Verlängerungssemester lassen sich so ganz einfach vermeiden. Diese Zielstrebigkeit wird in der späteren Karriere auch durch eine finanzielle Besserstellung belohnt.