Fernstudienvergleich, Fernstudium Vergleich, Fernhochschulen Vergleich, Fernschulen Vergleich
FERNSTUDIUM-BEWERTUNG.COM
Jetzt das richtige Fernstudium finden.

Seminare für Präsentationstechniken für (angehende) Führungskräfte

Seminare für Präsentationstechniken für (angehende) Führungskräfte

Präsentation, optische Rhetorik und Moderation sind häufige Bestandteile von Studiengängen, Weiterbildungen und Seminaren für angehende Führungskräfte und Manager. Im Arbeitsleben werden häufig Präsentationen abgehalten, um komplexe Inhalte visuell und vor allem verbal darzustellen. Das Publikum soll dabei in erster Linie die Inhalte verstehen, Zusammenhänge erkennen und nicht selten relevante Todos aus den Inhalten ableiten, um wichtige Geschäftsprozesse abzubilden. Doch häufig scheitern Präsentierende an der Visualisierung ihrer Inhalte. Erschwerend kommt die verbale Begleitung hinzu, bei der es vor allem um Überzeugungskraft, korrekte Aussprache und die Übermittlung der wesentlichen Botschaften geht. Doch wieso ist das Präsentieren so schwierig?

Die häufigsten Gründe, weshalb sich ein gewisser Unmut bei Präsentationen in der Praxis breitmacht, sind unter anderem:

  • Anspannung und Aufregung vor und während der Präsentation
  • mangelnde Vorbereitung
  • fehlender Wissenstransfer
  • mangelnde Überzeugungskraft
  • Schwierigkeiten im Redefluss
  • mangelndes Fachwissen
  • Kunst, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Laune zu halten.

Präsentieren gehört für Führungskräfte zum Alltagsgeschäft. Strategische Entscheidungen werden häufig allein durch die grafische und verbale Darstellung von neuen Absatzwegen getroffen. Umso wichtiger ist es dabei, die Sachverhalte kurz und knackig darzustellen, ohne dabei die “Richtung” zu verlieren. Eine gewisse Überzeugungskraft ist dabei ebenso wichtig, wie eine strukturelle und zielorientierte Präsentation.
Abhilfe für diejenigen, die sich unsicher fühlen oder die Grundzüge des Präsentierens noch nicht verinnerlicht haben, bieten Seminare von www.eisberg-seminare.de eine ideale Gelegenheit, sich dahingehend zu profilieren. Das Seminar eruiert zunächst die Stärken und Schwächen der teilnehmenden Personen und greift diese gezielt auf, um sich kontinuierlich zu verbessern. Der Aufbau und die Gliederung der Präsentation sind genauso wichtige Bestandteile, wie auch der Umgang mit schwierigen Zuhörern oder Pannen, die während einer Präsentation auftreten können. Sofern sich während der Präsentation Fragen ergeben, oder ein Zuhörer Einwürfe gegen bestimmte Aspekte erhebt, sind professionelle Präsentatoren in der Lage, diese schwierigen Situationen zu bereinigen, um den weiteren Werdegang der Präsentation aufrecht zu erhalten.

Besonders für Studierende lohnt es sich, während der Studienphase auf solche Seminare zurückzugreifen, um sich gezielt auf Führungspositionen vorzubereiten. Zudem sind abgeschlossene Seminare mit Zertifikat sehr gute Anhänge für kommende Bewerbungen.

Solche Seminare finden häufig in Ihrer Nähe statt – vornehmlich in den Großstädten wie Hamburg, Berlin oder Düsseldorf. Hier lohnt es sich auf den Seminarkalender zurückzugreifen, der offene Termine visualisiert.
Häufig sind solche Seminare nicht unbedingt kostspielig, so dass es sich lohnt, daran teilzunehmen. In der Regel übernimmt auch der Arbeitgeber die Kosten.