Fernstudium mit Behinderung/Handicap


Fernstudium für Behinderte und Personen mit chronischer Krankheit

Für Menschen mit Behinderung, Handicap oder einer chronischen Krankheit ist es nicht immer leicht ein Studium zu absolvieren. Oftmals sind lange Wege zu den Prüfungsorten zurückzulegen oder es gibt eine Vielzahl an Pflichtterminen, die vor Ort besucht werden müssen. Zudem sind häufig die Campus nicht behindertengerecht ausgestattet, so dass nicht nur die Anfahrt, sondern auch die Wege im Inneren schwerfallen.
Worauf man bei der Wahl des Fernstudienanbieters hierbei achten sollte:

  • Gibt es einen entsprechenden Preisnachlass auf die Studiengebühren?
    Viele Anbieter offerieren einen Rabatt für Menschen mit Behinderung. Hierzu einfach die Kosten der Institute checken und bei Bedarf auch anrufen und nachfragen
  • Ist es möglich, das Fernstudium auch ohne verpflichtende Präsenztermine zu absolvieren?
    So gibt es einige wenige Institute, die Prüfungen über das Internet anbieten
  • Sind die Prüfungsorte oder Campus behindertengerecht ausgestattet?
    D.h. komme ich vom Parkplatz bis zu meinem Schreibtisch barrierefrei zum Bestimmungsort?
  • Benötige ich während des Studiums bestimmte technische Hilfsmittel und werden diese vom Institut gestellt?
  • Ist der Hörsaal lichtdurchflutet?
  • Gibt es einen Gebärdendolmetscher?
  • Existiert ein spezielles Mentoring-Programm für behinderte Menschen?
  • Stehen technische Hilfsmittel zur Verfügung, z.B. für Blinde oder taube Studierende?

Zu Beginn sollte das Institut und das Fernstudium selbst genau auf diese Punkte gecheckt werden, um sichergehen zu können, dass während des Studiums alles glatt läuft. Nur das Institut, dass einen barrierefreien Zugang zu seinen Gebäuden gewährleistet, kann in die Erwägung für ein Fernstudium mit Behinderung gezogen werden.

Übrigens: Die IUBH Fernhochschule bietet Online-Prüfungen an, d.h. Prüfungen können zu 100% online über den Rechner zuhause absolviert werden, ohne einen Campusstandort aufsuchen zu müssen.

Weitere Informationen zum Thema Studieren mit Behinderung gibt es bei der IBS, der Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung, des Deutschen Studentenwerks. Diese gibt u.a. Infobroschüren raus und berät auf Bundesebene. Zudem gibt es 1x pro Jahr eine Infoveranstaltung zum Berufseinstieg.
Auch die Agentur für Arbeit steht für Fragen zum Thema bereit. Sie geben zudem Unterstützung bei finanziellen Fragen.


Ratgeber: Studium oder Weiterbildung – was lohnt sich für mich?
Ratgeber: Studium oder Ausbildung?
Ratgeber: wie viele Semester benötige ich für Abschluss im Fernstudium?
Ratgeber: wichtige Begriffe rund ums Studium
Ratgeber: Schritt für Schritt zum Studium
Ratgeber: Wie bewerten Personalchefs ein Fernstudium?
Ratgeber: Schulabschlüsse – Einstieg für den Bachelor
Ratgeber: Unterschiede Bachelor, Master und MBA
Ratgeber: Schulabschlüsse – Einstieg für den Master / MBA
Ratgeber: Checkliste Fernstudium – was gilt es zu beachten?
Ratgeber: Hochschultypen und ihre Charakteristika
Ratgeber: Wie funktioniert Mobile-Learning im Fernstudium?
Ratgeber: Wie viele Semester benötige ich für den Abschluss?
Ratgeber: wichtige Qualitätsmerkmale & Auszeichnungen im Fernstudium
Ratgeber: Fernstudium ohne Abitur
Ratgeber: Was kostet ein Fernstudium?
Ratgeber: Fernstudium verkürzen und Geld sparen
Ratgeber: Kostenrechner Fernstudium
Ratgeber: Vor- und Nachteile eines Teilzeitstudiums
Ratgeber: Studium in Ihrer Nähe finden
Ratgeber: Finanzierung und Stipendien
Ratgeber: Der direkte Vergleich…
Ratgeber: Fernstudium mit Kind
Ratgeber: Tipps zum Studienstart
Online-Test: Welcher Lerntyp bin ich?
Online-Test: Welches Studium passt zu mir?
Online-Test: Bin ich für ein Fernstudium geeignet?


Ihre Meinung ist uns wichtig. Wie fanden Sie diese Informationen?

  • Sehr hilfreich (0)
  • hilfreich (0)
  • gerade richtig (0)

Bitte bewerten

Fernstudium-Bewertung.com