FERNSTUDIUM-BEWERTUNG.COM

Jetzt das richtige Fernstudium finden.

Fernstudium Bachelor

113 Fernstudiengänge 28 Hochschulen 395 Bewertungen

Der Bachelor stellt die erste Stufe eines Hochschulstudiums dar und wird in der Regel in drei oder vier Jahren absolviert. Laut dem europäischen Referenzrahmen werden die Studienleistungen in sogenannten ECTS Punkten bemessen, wobei 1 ECTS-Punkt i.d.R. ca. 30 Lernstunden beträgt. Dieser Rahmen wurde für ein einheitliches System geschaffen, wobei es international jedoch weitere größere Unterschiede gibt. Ein Bachelor mit einer Studienzeit von drei Jahren wird bei erfolgreichem Abschluss mit 180 ECTS bewertet.
Gängige Bachelor-Abschlüsse sind beispielsweise der Bachelor of Arts (B.A.), Bachelor of Science (B.Sc.) Bachelor of Laws (LL.B.), Bachelor of Education (B.Ed.), Bachelor of Engineering (B.Eng.), Bachelor of Fine Arts (B.F.A.), Bachelor of Music (B.Mus.) und wenige weitere mehr. Besonders beliebt sind vor allem Bachelorstudiengänge aus dem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich, da Absolventen in diesem Bereich als BWL-Allrounder sehr beliebt sind und quasi in jedem Unternehmen und in jedem Unternehmensbereich eingesetzt werden können.
 

Bachelor Fernstudiengänge nach Kategorie

Gesundheit & Soziales, Grafik & Design, Hotel & Tourismus, IT & Medien, Kunst & Kultur, Naturwissenschaften, Technik, Wirtschaft & Recht
 

Bachelor Fernstudium: mit diesen Zulassungsvoraussetzungen gelingt der Einstieg

Je nach Hochschule bzw. Fernuni werden verschiedene Vorbildungen als Zulassungsvoraussetzungen notiert. So kann z.B. auch ohne Abitur ein Bachelor-Fernstudium begonnen werden.
 
Die am häufigsten vorkommenden Mindestvoraussetzungen für ein Bachelor Fernstudium in der Übersicht:

  • Abitur (Vollabitur, Allgemeine Hochschulreife):
    Das Abitur berechtigt in Deutschland jederzeit zum Einstieg in ein Bachelor Studium.
  • Fachabitur:
    Das Fachabitur besteht zum einem aus dem schulischen Teil und einem beruflichen Teil, der z.B. durch ein 1-jähriges Praktikum oder eine Ausbildung erreicht wird. Mit einem Fachabitur in der Tasche kann an Fachhochschulen bzw. Hochschulen ein Bachelor Studium aufgenommen werden.
  • Fachgebundene Hochschulreife:
    Diese Hochschulreife wird z.B. durch eine Fachoberschule oder Berufsoberschule erworben. An Fachhochschulen kann so gut wie jedes Studium aufgenommen werden. An Universitäten sind nur bestimmte Fächer möglich, die sich an den Fächern der jeweiligen Schule der Vorbildung bzw. des Abschlusses orientieren.
  • Studium ohne Abitur, Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife:
    Länderabhängig ist auch hier der Zugang zu einem Bachelor-Studium möglich. Dabei variieren je nach Hochschule die Mindestvoraussetzungen. Häufig wird eine min. 2-jährige Berufsausbildung und min. 3-jährige Berufserfahrung verlangt. Zudem findet oftmals ein Einsteigerseminar statt bzw. ein Test, z.B. in Mathe, um die Studierbarkeit festzustellen. Mehr zu “Studieren ohne Abitur“.
  • Studium ohne Berufsausbildung oder Berufserfahrung:
    In der Regel ist in diesen Fällen ein Bachelor-Studium nicht möglich. Es bleiben allerdings häufig noch alternative Wege übrig, z.B. in Form einer Weiterbildung, die mit einem Zertifikat abschließt.

Aktuelle Bachelor Fernstudiengänge: