Ernährung


Fernstudium Gesundheit, Soziales & Health Care » Ernährung

(Bachelor, Master, MBA, Diplom und Fernkurse)




Ein Fernstudium im Fachbereich Ernährung bereitet Sie ideal auf eine zukunftsorientierte Karriere in gesundheitsfördernden und ernährungswissenschaftlichen Berufen vor. Der Bereich Ernährung und Diät wächst kontinuierlich und viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, sowie Berufseinsteiger und Einstiegssuchende streben eine lukrative Stelle in zahlreichen Unternehmen an. Ein Fernstudium oder eine Weiterbildung im Bereich der Ernährung lohnt sich daher für all diejenigen, die in dieser Branche Fuß fassen möchten oder eine aufsteigende Position in der Beratung anstreben.
Dabei analysieren Studierende verschiedene Lebensmittel und deren Eigenschaften und könnten diese gezielt in einen Ernährungsplan für den Patienten überführen.


Spezielle Bereiche innerhalb der Gesundheit, die für Sie von Interesse sind






Fachbereiche

Die Ernährungsbranche ist überaus vielfältig, d.h. es existiert eine große Auswahl an möglichen Jobpositionen. Viele Studienanfänger, aber auch Professionals, sind beispielsweise in folgenden Fachbereichen aktiv: Sporternährung, Kinderernährung, Ernährung für Erwachsene, Diabetes-Beratung, Ernährungsberatung, Diäten, Tierernährung, Coaching und Medizin.


Für wen lohnt sich ein Fernstudium?

Ein Fernstudium, Fernkurs oder eine Weiterbildung in der Ernährung lohnt für diejenigen, die gerne mit Menschen zusammenarbeiten und sie unterstützend beraten oder medizinisch betreuen. Sie geben Tipps für Diäten und erarbeiten konkrete Ernährungspläne, die eingehalten werden müssen. Im Zusammenspiel mit Sport und Bewegung können Patientinnen und Patienten so auf eine auf sie zugeschnittene Ernährung für das Wohlbefinden umsteigen. Insbesondere dann, wenn eine Umstellung der Ernährung medizinisch notwendig wird. Zusätzlich besteht die Möglichkeit ins Management aufzusteigen, sofern sich betriebswirtschaftliche Komponenten im Fernstudium vereinen lassen. Wer also anderen Menschen gerne hilft und keine Berührungsängste kennt ist bei einem Fernstudium im Bereich Ernährung und Dität bestens aufgehoben.


Branchenentwicklung

Die Gesundheitsbranche wächst jährlich kontinuierlich, da der Bedarf an Gesundheit, Prävention, Beratung, Ernährung und Pflege stets gleichbleibt. Menschen benötigen Hilfe und vor allem von anderen, die sie bei Krankheit, Sucht, Behinderung, Altenstand uvm. unterstützen.


Was verdiene ich im Gesundheitswesen?

Das Einstiegsgehalt variiert je nach Beruf und bewegt sich im Rahmen von ca. 1.700 Euro bis zu 3.900 Euro. Diejenigen, die ein Management-Studium absolvieren, z.B. Ernährungsberatung, Ernährungscoach (Bachelor oder Master) haben größere Chancen auf höheres Gehalt. So orientiert sich bei ihnen das Einstiegsgehalt bei ca. 2.500 bis 5.500 Euro.


Fachrichtungen der Branche

Ernährung, Gesundheit, Medizin, Wellness, Lifestyle, Coaching, Beratung, Prävention, Lebensmittel, Fitness, Sport, Gewichtsmanagement, Gewichts-Coaching.


Jobperspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss stehen Ihnen die Türen für folgende Jobs in Deutschland beispielsweise offen:






Fernstudienangebote, Fernkurse und Weiterbildungen der Ernährung: